TAUSEND ZEILEN
Länge 93 Min. FSK 12

Donnerstag, 13. Oktober bis Mittwoch, 19. Oktober 2022

täglich, voraussichtlich 17:30 + 20:00 Uhr

Donnerstag, 20. Oktober bis Mittwoch, 26. Oktober 2022

täglich, voraussichtlich 17:30 + 20:00 Uhr

Die moderne Mediensatire unter der Regie von Michael Bully Herbig.

 

Inspiriert von Juan Morenos Buch „Tausend Zeilen Lüge“ entdeckt der freie Journalist Romero in TAUSEND ZEILEN Ungereimtheiten in den preisgekrönten Reportagen des Starreporters Lars Bogenius und löst mit seinen Enthüllungen einen der größten deutschen Presseskandale aus. 

Lars Bogenius ist der unangefochtene Star eines großen deutschen Nachrichtenmagazins. Ausgezeichnet mit zahlreichen Journalistenpreisen für seine großen, emotionalen Geschichten ist er die Hoffnung des Verlagshauses und die Rettung gegen fallende Auflagenzahlen. Doch hinter dieser glänzenden Fassade steckt ein Betrüger. Nur ein wachsamer Journalist, Romero, erkennt, dass etwas nicht stimmen kann und beginnt, den Spuren nachzugehen – gegen alle Widerstände. Für die Wahrheit setzt er seine Karriere und sogar seine Familie aufs Spiel. (Quelle: Verleih)

siegel_bw.png

D (2022) 

Regie: Michael Bully Herbig
Darsteller: Elyas M’Barek, Jonas Nay, Michael Ostrowski, Michael Maertens, Jörg Hartmann, Marie Burchard, Sara Fazilat, Kurt Krömer 

 

Länge: 93 Minuten, FSK 12, Prädikat: besonders wertvoll