LÄNGE I

85 Min

FSK I

0

DIE OLCHIS - WILLKOMMEN IN SCHMUDDELFING

D 2021, Animationsfilm, Regie:Toby Genkel, Jens Møller, Darsteller: Annemarie Carpendale, Wayne Carpendale, Lily Held, Tom Zahner

Die Familie Olchi sucht ein neues Zuhause, aber nirgends ist die grüne Großfamilie um Oma und Opa, Mama (Annemarie Carpendale) und Papa (Wayne Carpendale) und die drei Kinder so richtig willkommen. Schließlich stinken und muffeln die Olchis und sind für die meisten Menschen einen Tick zu olchig. Mit Familiendrache Feuerstuhl ziehen sie so umher. Als dieser über dem kleinen Ort Schmuddelfing abstürzt und auf der gammeligen örtlichen Müllhalde landet, fühlen sich die Olchi-Kinder sofort wohl. Hat man hier etwa ein neues Zuhause gefunden? Das ist gut möglich! Für den elfjährigen Max und den genialen Professor Brausewein und seine Nichte Lotta kommt die Familie wie gerufen. Die drei tüfteln an einem Destinktomaten, einer Maschine, die Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll. Doch der Apparat funktioniert noch nicht richtig und welch glücklicher Zufall, dass die Olchis genau heute auf der Müllkippe auftauchen, schließlich sind sie doch die perfekte Lösung für die Probleme der Maschine. Doch sie haben die Rechnung ohne den bösen Bauunternehmer Hammer gemacht, der auf dem Gelände der Müllkippe eine Wellness-Oase errichten will. Verlieren die Olchis wieder ihr Zuhause? (kinostarts.de)

 

Die Olchis lieben alles, was ordentliche Erwachsene hassen und kommen damit bei Kindern klasse an. 1990 brachte Erhard Dietl das erste Buch mit den kleinen, aber vor Kraft strotzenden grünen Wesen auf den Markt. Inzwischen sind die Geschichten um die siebenköpfige Familie, die sich von Müll ernährt und gern im Schlamm badet, auf 29 Bücher und fünf Bilderbücher angewachsen. Nun kommen ihre Abenteuer erstmals ins Kino.

 

Spaßig – oder besser gesagt: olchig – ist dieser Film und und immer wieder einfallsreich. Was Klein und Groß aus dieser Verfilmung mitnehmen können, ist, anderen gegenüber unvoreingenommen zu sein – egal wie anders sie auf den ersten Blick erscheinen mögen. Und etwas mehr Gelassenheit lässt sich von den Olchis immer lernen. Schließlich macht sich ein Olchi erst morgen über morgen Sorgen.  (kino-zeit.de)