DONNERSTAG 12. BIS 18. Februar

USA, GB, BRD 2015

FSK: 0 Jahre

Länge: 110 min

EDDIE THE EAGLE - ALLES IST MÖGLICH

Regie: Dexter Fletcher

Darsteller: Taron Egerton, Hugh Jackman, Christopher Walken, Iris Berben, Jo Hartley, Keith Allen

Ganz großes britisches Kino! Wie einst "Ganz oder gar nicht" oder "Billy Elliot" kommt jetzt "Eddie the Eagle" daher - und vereint die allerbesten Tugenden des britischen Kinos: er ist witzig, er ist gefühlvoll, er ist engagiert, er hat scharfzüngige Dialoge und tolle schräge Typen - und er erzählt von Underdogs, die sich nicht unterkriegen lassen. Und das Schönste an der Geschichte: sie ist auch noch halbwegs wahr! Eddie "the Eagle" Edwards war ein ziemlicher Amateur, der 1988 als einziger (!) Vertreter Großbritanniens als Skispringer an den Winter-Olympiaspielen in Calgary teilgenommen hat. Seinen Weg dahin, vom belächelten, naiv-linkischen Jungen aus der britischen Arbeiterschicht, der nie ernst genommen wurde mit seinem sportlichen Tatendrang, sein unbändiger Wille, es allen, seiner Mum und seinem Dad und vor allem sich selbst zu zeigen, was in ihm steckt, und vom Wert wahrer Freundschft, davon erzählt dieser wunderbare britische Film - der übrigens eine britisch-deutsche Koproduktion ist, weswegen u.a. auch Iris Berben mitspielt! Skispringen interessiert sie nicht? Sollte es aber! Hier werden sie geradezu mitfiebern! Und mitjubeln, wenn Eddie der Adler fliegt... (Programmkino.de)

 

 

Beschreibung:

 

Seit seiner Kindheit träumt der Brite Michael „Eddie“ Edwards (Taron Egerton) davon, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Nachdem er sich erfolglos an verschiedenen Sportarten versucht hat, wird Ende der 1980er Jahre sein Interesse für das Skispringen geweckt, dem er sich trotz fehlender Erfahrung schließlich immer intensiver widmet. Um sich gebührend auf eine mögliche Olympia-Teilnahme vorzubereiten, nimmt er an einigen internationalen Wettbewerben teil, bei denen er schließlich auch das Ex-Ski-Ass Bronson Peary (Hugh Jackman) kennenlernt. Dieser kann Eddies klägliche Versuche, sich selbst das Skispringen beizubringen, nicht mit ansehen und nimmt den Anfänger fortan unter seine Fittiche. Unter seiner Anleitung setzt Eddie mit wenig Talent, aber umso mehr Ehrgeiz alles daran, seinen Traum von Olympia endlich Wirklichkeit werden zu lassen..